Praxis für Alternative Medizin
Praxis für Alternative Medizin

Homöopathie

Die Homöopathie wurde vor über 200 Jahren von dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann begründet.

Die Methode basiert auf dem Prinzip: "Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden".

 

Zur Herstellung der homöopathischen Mittel werden die Grundsubstanzen (z.B. pflanzlichen, tierischen, mineralischen oder chemischen Ursprungs) einer s. gen. Potentierung unterzogen. Sie werden mehrfach mit Wasser oder Ethanol verschüttelt oder auf Milchzucker verrieben. Die Mittel (als Dilution, Globuli oder Tabletten) werden durch stufenweise Potentierung aus den Urtinkturen hergestellt. Daraus entstehen z. B. Potenzen von D1 (1:10) bis zu C1000 (1:10^2000) und noch höherer Stärken.

 

Die entsprechenden Homöopatika finde ich mittels homöopathischer Erstanamnese, meiner jahrelangen Erfahrung und durch Pulstastung mittels Nogierreflex. Dieser wird auch als RAC bezeichnet, ein besonderer Pulsreflex, der auf reflexhafte Veränderungen der Blutströmungsverhältnisse beruht.

 

Homöopathie wird angewandt bei akuten und chronischen Erkrankungen, u. a. bei:

  • ADHS
  • Asthma
  • Angstzustände
  • Fieber, grippale Infekte
  • Gelenkerkrankungen
  • Hauterkrankungen (Akne, Neurodermitis)
  • Heuschnupfen
  • Krebserkrankungen (begleitend zur Chemotherapie)
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Schock
  • Schwangerschaftserbrechen
  • Verletzungen
  • Wundheilungsstörungen
  • Zahnungsbeschwerden

Hier finden Sie uns

Praxis für Alternative Medizin

Dr. med. Martina Schauen

Hegelstr. 37
39104 Magdeburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0391 / 58 25 94 68

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Alternative Medizin